Bajonett B 2005 CAN

-
185,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 10 Werktage

  • BP-100446
In enger Zusammenarbeit mit NATO-Streitkräften entwickelte Eickhorn das Bajonettsystem... mehr
Produktinformationen "Bajonett B 2005 CAN"

In enger Zusammenarbeit mit NATO-Streitkräften entwickelte Eickhorn das Bajonettsystem B2005.

Das umfangreiche STANAG-Pflichtenheft war streng formuliert. So musste das B2005 extreme Biege- und Verwindungstests, Fall- und Zugtests, Kälte- und ABC-Tests sowie Strom- und Dauerfeuertests überstehen, bevor die Beschaffungsbehörden dem Bajonett die offizielle NATO-Vers.-Nr. 1095-25-149-6922 verliehen.

 

Um die gewaltigen Belastungen beim Einsatz als aufgepflanzte Blankwaffe aufzufangen, stattete Eickhorn das B20005CAN mit einer Klinge aus 55Si7 Federstahl aus, der bei einer Rockwell-Härte von 51-53 eine enorm hohe Bruchelastizität aufweist.

Ohne zu brechen lässt sich die Klinge bis zu 30% in beide Richtungen biegen. Eine Kalgard-Beschichtung schützt Klinge und Handschutz vor Reflektionen und Korrosion. Der Griff und die Scheide aus glasfaserverstärktem Kunststoff lassen sich als Drahtschneider zum Kappen von gehärtetem Stacheldraht einsetzen und widerstehen einer Spannung von 10.000 Volt.

Eine Nachstellschraube in der Schneidplatte garantiert die optimale Schneidwirkung.

Die Kunststoffscheide mit Gurtband passt für alle U.S.-M.O.L.L.E.- und IDZ-Tragesysteme der Bundeswehr.

Passend für Sturmgewehre der Baureihen Colt M16, M4, Diemaco C7, C8, Steyr AUG, IMI Galil AR, ARM, SAR, Beretta AR70/90 sowie FN FNC.
Mit grünem Griff und Scheide.
Offizielle Ausführung der kanadischen Streitkräfte seit 2005.

 

 

Gesamtlänge:      31,2 cm
Klingenlänge:      18,4 cm

Klingenstärke:

     3,6 mm
Gewicht:      310 g
Stahl:      55Si7 (HRC 51-53)

Besonderheiten:

     Diamant-Nachschärfplatte

 

 

Weiterführende Links zu "Bajonett B 2005 CAN"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bajonett B 2005 CAN"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen