+49 (0) 5222 - 239 85 84

Häufige Fragen (FAQ)

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu unserem Online-Shop und unseren Produkten. 
Ihre Frage wird nicht beantwortet? Dann schreiben Sie uns bitte! – Kontakt

Liefern Sie auch an Packstationen?

Ja wir liefern an Packstationen da unsere Pakete mit DHL versendet werden, denken Sie bitte daran alle notwendigen Informationen im Adressfeld einzutragen.

Ist bei Ihnen die Lieferung und Zahlung per Nachnahme möglich?

Nein, wir liefern Pakete nur zu den angegebenen Zahlungsmethoden.

Wo liegt der Unterschied zwischen icw und standalone Platten?

Die ICW (In Conjunction With) Platte benötigt eine passende weichballistische Einlage in Form z.B. einer darunter getragenen Schutzweste. Die Stand Alone Platte erfüllt die jeweilige Schutzklasse alleine.

Worin genau unterscheidet sich die SIC Platte von den anderen Hartballistikplatten aus dem Material AL203?

Die SIC Keramikplatten haben verbesserte Eigenschaften gegenüber den AL203 Keramikplatten.

Die SIC Keramik unterscheidet sich anderen Keramikplatten in einigen physikalischen Eigenschaften, wie z.B. höhere Schmelztemperatur, geringeres Gewicht und eine höhere Bruchfestigkeit.

Welches ist die Front und welches die Rückenplatte?

Zu 99,9% sind unsere Hartballistikplatten für Brust und Rücken single- oder multicurved, d.h. die Platten sind in horizontaler bzw. vertikaler oder beider Richtungen gebogen.

Aufgrund der ergonomischen Formung und ähnlichem physiognomischen Aufbaus passt die Platte, egal ob single- oder multicurved, sowohl an Front- als auch an Rückseite.

Einige wenige Kunden bevorzugen Platten ohne Formung vor allem am Rücken, auch diese werde von uns angeboten. Hier muss jeder Kunde entscheiden wie gut sich eine solche Platten dann tragen lässt.

Bietet eine weichballistische Einlage auch Stichschutz?

Grundsätzlich haben unsere weichballistischen Einlagen immer eine stichhemmende Wirkung. Ein wirklicher genormter und zertifizierter Stichschutz ist nur durch eine Metalleinlage, ein Kettengewirk oder z.B. eine gehärtete Kunstoffeinlage erreichbar. Auch solche Einlagen werden von uns angeboten.

Darf ich als privater Käufer bei Ihnen ballistisches Material erwerben und unterliegt dieses irgendwelchen gesetzlichen Bestimmungen?

Grundsätzlich ja! Der Erwerb von ballistischem Material unterliegt erst einmal keinerlei Einschränkungen und sie als Endverbraucher ohne behördlichen Hintergrund dürfen diese Artikel erwerben.

Der Erwerb kann u.U. eingeschränkt sein, sofern von Seiten des Herstellers besondere Anforderungen an den Kunden gestellt werden. Hier wird dann z.B. ein Enduser Zertifikat vom Kunden verlangt.

Weitere Einschränkungen können durch das Produktsicherheitsgesetz gelten, sofern die verkaufte Ware nicht über die entsprechende Zertifizierung unterschiedlicher Normen verfügt wie z.B. die CE Norm.

Fast alle unsere ballistischen Produkte verfügen über dieses CE Zertifikat und können somit ohne Einschränkungen an private Kunden verkauft werden.

Der Verkauf von gebrauchtem ballistischem Material unterliegt ohnehin keinerlei Restriktion beim Verkauf.

Versenden sie an Feldpost Adressen?

Ja selbstverständlich. Beim Versand an Feldpostadressen denken Sie bitte an die Angabe sämtlicher, relevanter Daten wie Dienstgrad, Teileinheit etc.

Wird bei Feldpostversand die MwSt. abgezogen?

Ja selbstverständlich versenden wir ohne Berechnung der Mehrwertsteuer ins Einsatzland. Bei Zahlung per paypal wird der entsprechende Rabattbetrag direkt im Anschluss an den Verkauf erstattet, bei Vorkasse Zahlung wird der Rechnungsbetrag angepasst und eine korrigierte Rechnung übermittelt!

Wie lange ist die Garantiezeit bei neuen ballistischen Produkten?

Die Garantiezeit der ballistischen Produkte kann je nach Hersteller variieren. In der Regel gewähren die Hersteller auf neue ballistische Produkte 5-10 Jahre Garantie. Die jeweilige Garantiezeit ist immer in der Beschreibung des Artikels angegeben

Haben die gebrauchten ballistischen Produkte noch Garantie?

Je nach Art und Herkunft des Artikels kann die Garantiezeit noch aktuell sein oder aber auch schon abgelaufen sein.

Bei Musterhelmen oder Westen die zu Ausstellungszwecken genutzt wurden ist die Garantie meist noch aktiv, ballistisches Material aus Behördenbeständen verfügt meist über keine gültige Garantie mehr!

Zuletzt angesehen